Eine große Freude hat uns eine Sachspende aus Stade bereitet.
Seit dem 15.März kann unser Team der ehrenamtlichen Familienbegleiter auf die Unterstützung von Ilselotte Keksberg zählen…

Ilselotte trägt einen rosa Pulli mit weißen Punkten, ein Jeanskleid, eine bunt geringelte Strumpfhose und coole Turnschuhe.
Sie ist 65 cm groß und eine therapeutische Handpuppe.

Ilselotte wird eingesetzt, wenn unseren kleinen Patienten und/oder ihre Geschwister beispielsweise nicht selbst ausdrücken können,
was ihnen fehlt. Somit können Sie ihre Gefühle und Gedanken auf eine andere Person bzw. Figur zu projizieren und so zu zeigen, was sie beschäftigt oder bedrückt.
Deshalb eignet sich therapeutisches Puppenspiel besonders für alle Probleme, die durch seelische Belastungen entstanden sind.
Beispiele hierfür sind unter anderem Schulschwierigkeiten, Krankheiten mit Klinikaufenthalten, Traumata, Schlafprobleme oder Überforderungen.

 

Wir bedanken uns herzlichst bei der Spenderin!

 

Wollen auch Sie uns mit einer Sachspende unterstützen?
Dann schauen Sie mal unter unserer Rubrik “so können Sie helfen” im Menü “Sachspenden” oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf!