Die bundesweite Mitarbeiter-Aktion der DAK – Gesundheit „Nullkommaviel – Spendʾ Deinen Cent“ sorgte in diesem Jahr für eine große Überraschung für unseren Förderverein.

Die Teilnehmer verzichten auf die Centbeträge hinter dem Komma ihrer Gehaltsabrechnung. Über das Jahr verteilt erhalten verschiedene Hilfsorganisationen die gesammelten Restcent-Beträge.

So übergaben Herr Redžepović und Herr Drews von der DAK-Gesundheit stellvertretend für die Mitarbeiter der Krankenkasse Anfang des Jahres einen Scheck in Höhe von 1.338,68 € an unsere Vorstandsvorsitzende Petra Abramowski.

Insgesamt kommt bei der Aktion eine beachtliche Spendensumme zusammen. „Mit der Restcent-Spende will die DAK- Gesundheit ein Stück gesellschaftliche Verantwortung wahrnehmen – und das nicht nur einmal, sondern jeden Monat wieder.

Vielen, vielen Dank!