Am 01.11.2017 fand die diesjährige Mitgliederversammlung des Fördervereins Kinderhospiz Leuchtturm statt.

Ewald Kruschel als Vorstandsvorsitzender stellte den Verlauf des Jahres 2017 aus Sicht des Vorstandes des Fördervereins dar und Schatzmeisterin Marlies Kunkel legte Rechenschaft für die Einnahmen und Ausgaben im Jahr 2016 ab. Der Vorstand wurde anschließend für das Jahr 2016 entlastet.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt war die Satzungsänderung.
Aufgrund eines Formfehlers wurde die auf der Mitgliederversammlung 2016 beschlossene Satzungsänderung nicht rechtswirksam, daher wurde die Ergänzung zum Wahlrecht erneut als Änderung mit aufgenommen.
Ferner sollte der Name des Fördervereins und des Ambulanten Kinderhospizdienstes geändert werden (bisher: Kinderhospiz Leuchtturm / neu: Kinder-und Jugendhospiz Leuchtturm).
Beides wurde beschlossen.
Die aktuelle Satzung finden Sie im Menüpunkt “unser Förderverein – Satzung und Organigramm”.

Anschließend berichtete Koordinatorin Katy Lorenschat von den Ereignissen und Begegnungen des Jahres 2017 und den geplanten Vorhaben im Jahr 2018 (z.B. von der Kinder- und Jugendtrauergruppe).

Ein zeitweiliger Gast war Frau Meerkatz von der Ostseezeitung. Sie berichtete von einer geplanten Spendenaktion.
In der Mitgliederversammlung beschlossen die Mitglieder, wofür die Spenden dieser Aktion verwendet werden sollen.
Hierzu werden wir gesondert berichten. Start der Spendenaktion soll Mitte/Ende November sein.