wir sind Mitglied im

„Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklich sein ist der Weg“

(Buddha)


Dieser Satz begleitet mich seit vielen Jahren; Jahre in denen ich Eltern und Kinder mit einer lebensbegrenzenden Erkrankung
begleitet habe.
Der Schock der Diagnose sitzt oft tief und ist gerade am Anfang einer Erkrankung von tiefer Verzweiflung, Wut
und Hoffnungslosigkeit geprägt.

Meine Erfahrung hat mir aber auch gezeigt, dass gerade diese Kinder und Familien Ihren ganz eigenen Weg gehen.
Das Leben hat einen neuen Stellenwert bekommen und wird so genommen wie es ist, mal oben, mal unten, jede Menge Liebe
und vor allem Lebensfreude.

Diese Momente, diese Menschen berühren mein Herz und meine Seele und geben mir die Kraft auch den letzten Weg
gemeinsam mit Ihnen zu gehen.

 

Aushalten                         Mitgehen                         Bleiben

 

FvKhLT Unsere Internetseite ist eine Einladung, unsere gemeinsame Initiative näher kennenzulernen, Einblicke in die tägliche Vereinsarbeit und den Hospizdienst zu bekommen sowie sich über kommende und vergangene Veranstaltungen
zu informieren.

Wer sich bereits in unserem Förderverein oder in unserem Ambulanten Kinderhospizdienst engagiert oder diesen extern begleitet, findet hier eine Plattform, um Informationen zu aktuellen Projekten, demnächst anstehende Vorhaben oder allgemeinen Vereinsfragen zu erhalten. Auch den Newsletter finden Sie hier!

Für Besucher, die den Förderverein Kinderhospiz Leuchtturm e.V. unterstützen möchten, hält die Seite eine Reihe von Optionen, etwa in Gestalt des Mitgliedsantrags, eines Spendenformulars oder mittels der Kontaktadresse für Fragen und Anregungen bereit. Natürlich richtet sich dieser Internetauftritt aber auch an alle anderen Neugierigen und Interessierte, die „auf der Durchreise“ oder ganz gezielt bei uns vorbeischauen. Ich wünsche Ihnen eine anregende Lektüre… 

Herzliche Grüße

Ihre Petra Abramowski

Eltern-Kontakteseite